sahneplatten.de

Ein Musikblog über Lieblingsalben und deren Geschichten dahinter

Schlagwort

Indie

Nada Surf – Let Go (2002) Fruchtfliege

Im Herzen des Studiums. Irgendeine WG-Party. Diffuses Licht. „Milliunen“ Leut‘. So umschreibt es der Trierer, sobald sich mehr als zwei Leute treffen. Der Abend war in meiner Erinnerung weit fortgeschritten, viele Gespräche (begleitet von xy Bier) mit vielen lieben Leuten… Weiterlesen →

Casper – Im Ascheregen (2013) Artikulation, mein Sohn

Heute ein Sahnehäubchen-Klassiker. Passend zur „Themenwoche“ der deutschen Musikkultur. Bereits vor vier Jahren war Jakob ganz verzückt, wenn die ersten Töne des Albumauftakts von Casper „Hinterland“ ertönten. „Ich will das Lied hören“. „Welches Lied, mein Schatz?“. „Das ooh, oh, oh“…. Weiterlesen →

Ed Sheeran – + (2011) Ein Mann und seine Gitarre

Ein Gastbeitrag von Gabriela Wendt (@Buchperlenblog) Heute möchte ich euch gern einen Künstler vorstellen, der mich seit Jahren begleitet. Ed Sheeran ist einer derjenigen, die man einmal hört und dann nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Abseits vom „Radiogedudel“ und… Weiterlesen →

Leoniden – Leoniden (2017) Jetzt sag nicht "frisch"...

„YOU KNOW YOU GOT A FUTURE“ – Was ein Satz, direkt als Eröffnung des Albums. Mal ein richtiges Statement. Gerade in der heutigen Zeit, in der uns Verdrossenheit, Populismus und permanente Erwartungen einer Leistungsgesellschaft um die Ohren fliegen. Tut richtig… Weiterlesen →

Leoniden – Nevermind (2017) NOCHMAL!

Ist wahrscheinlich das einzige Mal (und wird es auch bleiben), dass die Jungs einen Vorschlag von mir gehört und sofort angenommen haben. Immer wenn sie einen Song zuende hören und danach sofort das Urteil des Wohlgefallens („…NOCHMAL!…“) ausgesprochen wird, ist… Weiterlesen →

© 2017 sahneplatten.de — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: