sahneplatten.de

Ein Musikblog über Lieblingsalben und deren Geschichten dahinter

Kategorie

Songs der Sahnehäubchen

2Pac feat. Dr. Dre – California Love (1996) Lyrisches Ich

Die Weihnachtsferien sind vorbei. Neben grauem Schmuddelwetter, dem jährlichen Geburtstag Jesu und exzessiver Silvesterb(v)öllerei brachten die zwei Wochen viel Zeit mit Emil und Jakob. Logisch. Den Drang, bei dem Wetter die Wohnung zu verlassen, war bei den beiden eher spärlich… Weiterlesen →

Falco – Rock Me Amadeus (1985) Schlüsselwort

„Papa, der singt über jemand der schon tot ist“, sagt Emil. „Papa, der singt auf Deutsch“, sagt Jakob. Aufmerksamkeit gehört quasi zu ihren Kernkompetenzen. „AM-A-DE-US“ schallt es durchs Auto. Das Schlüsselwort. „Ja, es geht um Wolfgang Amadeus Mozart, einen Komponisten“,… Weiterlesen →

DNCE – Cake By The Ocean (2015) Pfütze ohne Gummistiefel

Als meine musikalische Sozialisation begann, war ich ganz verrückt nach gut gelaunter, klebrig-süßer Popmusik. Für diese Vorliebe boten die 1980er-Jahre ein Füllhorn an Möglichkeiten. So eskalierte ich zu Klängen von Bananarama, Bangles, der jungen Whitney Houston oder der noch jüngeren… Weiterlesen →

Portugal. The Man – Feel It Still (2017) Wiedergefunden

Das hätte ich nie getippt. Oder ansatzweise gedacht. Herausgehört schon gar nicht. IDer Song ist wirklich sehr präsent in diesen Tagen, gerade im Radio. Funky und poppig, bringt er wie Momo etwas Farbe in den grauen Herbst. Dabei ist mir… Weiterlesen →

The White Stripes – Seven Nation Army (2003) Heilsarmee

Der Moment, wenn das Radio dein Freund ist. Ein Unterbrechen des Einheitsgedudels. Eine Gitarre. Ein Schlagzeug. Ein Jahrzehnt. Alternative-Discos. Uni-Partys. Erst dröhnend im Keller, später grölend in Fankurven. Ob Jack White Fußball mag? Oder zumindest kennt? Was tun, wenn die… Weiterlesen →

Kraftklub – Alles Wegen Dir (2014) Von kindlichem Power-Dasein

Dynamik. Ein Zustand koordinierter Bewegung und schwungvollen Antriebs. Energie ist Kraft, Motivation, Wille. Alles Attribute, die auf siebenjährige Kinder zutreffen (können). Auf meine zwei „Chaoten“ in jedem Fall. So sehr ich Emil und Jakob des Öfteren für ihre unbändige Energie,… Weiterlesen →

© 2018 sahneplatten.de — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: