sahneplatten.de

Ein Musikblog über Lieblingsalben und deren Geschichten dahinter

Kategorie

Rock

Maxïmo Park – A Certain Trigger (2005) 320.000 Kilometer

Als wäre es gestern gewesen. Drei Wochen Griechenland. Spätsommer 2005. Mein zweiter, ernstzunehmender Pärchenurlaub. Sowas ist ja generell immer spannend. Den ersten zwei Jahre zuvor auf Korsika erfolgreich bestritten, nun also im 3er-BMW der Schwiegereltern in spe nach Südeuropa. Inklusive… Weiterlesen →

blink 182 – Enema Of The State (1999) Polaroid

Hach. 1999. Ich bin 20. Was ein Sommer. Erstes Lehrjahr unfallfrei überstanden und vom mickrigen Gehalt eine schicke Lederjacke gegönnt. Dazu kommt der erste Urlaub, der nach Freiheit schmeckt. Mit dem Rucksack quer durch Schottland. Die eigenen Haare für das… Weiterlesen →

The National – Trouble Will Find Me (2013) Ruhe

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang? Aufstehen oder Hinlegen? Wach oder müde? Es gibt Alben, da kann ich mich nicht entscheiden. In jedem Fall lösen sie eine absolute innere Ruhe in mir aus. Alles um mich herum öffnet sich und ich liege in… Weiterlesen →

The Cure – Disintegration (1989) Dunkelgrau

Geht euch das auch so? Ihr hört ein Leben lang Musik und habt Bands, die euch den ganzen Weg begleiten. Manchmal nur für eine Phase, in seltenen Fällen über die gesamte Distanz. Ihr greift zu, wenn ihr eine bestimmte Stimmung… Weiterlesen →

Dredg – Catch Without Arms (2005) Perfekt

In meiner kleinen, persönlichen Vorstellung, habe ich erwähnt, dass ich Musik nur in einem Zustand der Bewegung so richtig genießen kann. Ruhe ist nichts für mich. Ich kann nicht einfach dasitzen (oder -liegen) und Musik ohne Regung aufnehmen. Aber heute… Weiterlesen →

Billy Talent – Billy Talent (2003) Solidarität

Es gibt wenige Orte, die einen Menschen in seinem Heranwachsen derart prägen, dass noch Jahre später damit wunderbare Erinnerungen verbunden sind. Besonders, da ein gewisser Sinn für „naive Romantik“ im Laufe der Jahre abhanden zu kommen droht. Ich, als Suchtknochen… Weiterlesen →

© 2018 sahneplatten.de — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: